>  Betrieb
 Willkommen
 Rundgang
 Produktion
 Historie
 Standort
   
  >  Produktübersicht
 Brillengläser
 Gleitsichtgläser
 Arbeitsplatzglas
 Materialarten
 Vergütungen
 Farben
 Newstyle
 Videos
   
  >  Service
 Brillenkaufhinweise
 Optikersuche
 Optiklexikon
 Pflegetipps
 Brillenträgerwissen


Home Jobs Impressum



Ein Blick in die Entspiegelungsabteilung von Nordhorn-Optik.
Im vorderen Bereich entspiegelt eine Mitarbeiterin die Kunststoffgläser.
Weiter hinten in der Abteilung werden die verschiedenen Entspiegelungen und Bedampfungen für die mineralischen Brillengläser aufgebracht.
Im Temperofen werden die Brillengläser aus Kunststoff über Nacht unter Wärmezufuhr entgast.
Die Brillengläser müssen auf diese Weise für den Entspiegelungsvorgang vorbereitet werden.
Durch das Tempern der Kunststoffgläser wird eine bessere Haltbarkeit der Entspiegelungsschicht erzielt und ein besseres Vakuum in der Entspiegelungsanlage gewährleistet.
Jeder Entspiegelungsvorgang kann immer nur unter gutem Vakuum erfolgen.
In diesen beiden Entspiegelungsanlagen von Satis werden hauptsächlich Brillengläser aus Kunststoff entspiegelt.
Unter Hochvakuum werden mit unterschiedlichen Substanzen die einzelnen Schichten an auf die Oberfläche des Glases aufgebracht.
Durch die Anzahl und Zusammensetzung der Schichten entstehen die verschiedenen Entspiegelungsarten wie z.B. Filter-, Multi- oder Super-ET.
Nach dem Entspiegelungsvorgang wird jedes Glas einzeln auf die Güte der Entspiegelung hin genau kontrolliert.
Nach Oben Zurück      Weiter