Home Jobs Impressum
  >  Betrieb
 Willkommen
 Rundgang
 Produktion
 Historie
 Standort
   
  >  Produktübersicht
 Brillengläser
 Gleitsichtgläser
 Arbeitsplatzglas
 Materialarten
 Vergütungen
 Farben
 Newstyle
 Videos
   
  >  Service
 Brillenkaufhinweise
 Optikersuche
 Optiklexikon
 Pflegetipps
 Brillenträgerwissen




Sonnenschutz wird immer wichtiger

Die zunehmenden umweltfeindlichen Einflüsse sorgen
für eine abnehmende Schutzwirkung der Ozonschicht. Wer durch Beruf, Freizeit oder Sport längere Zeit im Freien verbringt, ist einer zunehmenden UV- Strahlung ausgesetzt. Die Augen reagieren besonders empfindlich auf Strahlungen außerhalb des sichtbaren Lichtspektrums im UV- Bereich. Besondere Probleme treten bei Schnee und am Wasser auf. Hier wird
die Lichtstrahlung noch von den jeweiligen Oberflächen reflektiert.

Auswahl der Tönungsstufen

Je nach Einsatzgebiet sollte die Tönung entsprechend gewählt werden. Es ist nicht unbedingt ratsam, die Gläser stark abzudunkeln, da sich durch das geringe Restlicht hinter den
Brillengläsern die Pupillen erweitern um mehr Licht zu empfangen. Sollten dann stärkere Reflektionen oder Blendungen auftreten, tritt eine Blendung ein.

Für die mitteleuropäische Lage sollte eine Tönung bis maximal 75% gewählt werden.
Für den alpinen Urlaub kann die Tönung durchaus stärker ausfallen.

Insbesondere bei Kindersonnenschutzbrillen sollte die Tönungsstufe nicht
zu dunkel gewählt werden.

Es empfiehlt sich, die richtige Sonnenschutzbrille mit Ihrem Optiker auszuwählen,
da im optischen Fachhandel die Gläser eine optimale optische Abbildung besitzen
und die Tönungen und Farben entsprechend ausgewählt werden. Der 100% UV- Schutz
ist bei Brillen aus dem Fachhandel selbstverständlich.

Die Farbwahl

Die Tönungen von Sonnenschutzgläsern haben alle verschiedene Eigenschaften.
So wird ein graues Brillenglas vom Träger anders empfunden als ein braunes. In der nachfolgenden Tabelle sehen Sie entsprechende Farben und deren Eigenschaften.

Tönungsfarbe Eigenschaft
Braun angenehmer warmer Farbton mit leichter Farbverfälschung
Grau fast neutrale Farbwiedergabe
Grün leichte Farbverfälschung, Verstärkung des natürlichen Grüns
Gelb kontrasterhöhend, geeignet für Sportschützen und Wintersport
Blau modischer Trend, manchmal auch geeignet, Ihr Optiker informiert Sie
Violett modischer Trend, manchmal auch geeignet, Ihr Optiker informiert Sie
Rot modischer Trend, manchmal auch geeignet, Ihr Optiker informiert Sie

Die Blendung durch blaues Licht

Der Blauanteil des sichtbaren Lichtes ist für einen Großteil der Blendungen im Auge
verantwortlich, da dieses Licht im Kern des Auges eine leicht fluoreszierende Wirkung hat.
Die beste Filterwirkung für blaues Licht ist ein orange-braunes Brillenglas. Diese Gläser
werden als "blue-blocker" bezeichnet. Diese Blockfunktion darf aber nicht zu stark ausfallen,
da ansonsten Warnlichter von Einsatzfahrzeugen oder Verkehrsampel (grün) nicht mehr
richtig wahrgenommen werden. Gläser mit einem zu hohen Blaufilter werden als
"nicht geeignet für den Straßenverkehr" deklariert.


Die perfekte Universal-Sonnenbrille

Es ist nicht möglich eine perfekte Universal-Sonnenbrille zu produzieren. Sie werden
kein Brillenglas finden, was Sie sicher im Straßenverkehr sehen lässt und zudem
noch im Skiurlaub perfekt begleitet.

In einem Augenoptikfachgeschäft kann aber aus der reichhaltigen Auswahl von Farben,
Materialien, Tönungsstufen und Entspiegelungen ein auf Ihre Belange abgestimmtes Sonnenschutzglas gewählt werden.

Ihr Optiker berät Sie gerne persönlich vor Ort.

Nach Oben Zurück